Die Faire Woche findet vom 13. bis 27. September 2019 zum Schwerpunktthema "Geschlechtergerechtigkeit" statt. Mit dem Thema möchte die Faire Woche zeigen, welchen Beitrag Frauen und Mädchen zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten können, vor welchen Herausforderungen sie oftmals stehen und welche Ansätze der Faire Handel verfolgt, um das Menschenrecht der Geschlechtergerechtigkeit zu fördern.

In Bremen organisiert das Bündnis Faire Woche Bremen, ein Zusammenschluss von Organisationen, Betrieben, Schulen und Gemeindegruppen, zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Fairen Handel.

FairDates SM 2019

Fair Dates zu gewinnen!

Zu Tisch bei Frauen der Welt, mit Textilien um die Welt reisen, ein Kaffeeklatsch mit Röstvorführung, eine Radtour zur Kaffeerösterei Utamtsi oder ein Upcycling-Nähworkshop... die Teilnahme an diesen exklusiven Fair Dates in Bremen können nur per Los gewonnen werden! Teilnahmekarten für die Verlosung mit dem Fair-Date-Programm gibt es u.a. bei Contigo in der Katharinenpassage, bei Georgs-Fairkauf in Findorf, bei den Fairtragen-Läden in der Stadt oder O-Weg, beim Bremer Informationzentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) neben dem Übermaxx sowie beim Weltladen Bremen im Viertel oder hier zum Download.

Tragen sie dazu Ihre erste, zweite und dritte Wahl auf dem Teilnahme-Coupon ein und geben diesen bei einem der Anbieter der Fair-Dates ab oder schreiben Sie einfach eine Mail mit Ihrer Wahl an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Am Mittwoch 11. September wird verlost. Die Gewinner*innen erhalten umgehend eine Benachrichtigung, die sie nur noch bestätigen müssen. Fair Dates sind im Faire Woche-Terminkalender gekennzeichnet. Die Teilnahme ist den Gewinner*innen der Verlosung vorbehalten!

Genießen Sie den Fairen Handel einmal aus der Nähe, lernen Läden und Geschichten zu den Produkten kennen und lassen Sie sich Ihre Fragen zum Fairen Handel beantworten!

Dokumentation der Fairen Woche Bremen 2019: Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Eindrücke der Fairen Woche. Viel Spaß bei der Lektüre!

Nähere Informationen und Kontakt:
Ana María Becker
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0421 17 19 10